Lädt ...

Preloader

Über uns

Platzhalter

Der Newsletter Verteidigung

Download eines Probeexemplars des Newsletter Verteidigung

Wir freuen uns, Ihnen den »Newsletter Verteidigung« vorstellen zu dürfen. Hier lesen Sie wöchentlich interessante Themen aus den Bereichen Rüstungstechnologie, Ausrüstungsbedarf und -planung, Rüstungsinvestitionen, Materialerhaltung, Forschung & Entwicklung, Erprobung sowie Aus- und Weiterbildung. »Newsletter Verteidigung« erscheint vor dem Hintergrund knapper werdender Budgets im Verteidigungsbereich. Diese werden das Erscheinungsbild künftiger Investitionen in modernes, auftragsgerechtes Wehrmaterial entscheidend verändern. »Newsletter Verteidigung« ist europäisch ausgerichtet, zeigt aber eine nationale Gewichtung. Er will schnell, präzise und verlässlich über neue Trends in den Bereichen Rüstungstechnologie und Beschaffungswesen sowie die entscheidenden technischen Herausforderungen informieren. »Newsletter Verteidigung« ist meinungsbildend, objektiv und erleichtert damit als Argumentationshilfe gezielt Entscheidungsprozesse. Hoch priorisierte Themenfelder sind hierbei die Ausstattung der Bundeswehr mit auftragsgerechtem Wehrmaterial, die Realisierungsproblematik bei militärischen Beschaffungsvorhaben, die Weiterentwicklung der Streitkräfte, die technologischen Trends und Entwicklungstendenzen bei Wehrmaterial, die Perspektiven der heimischen wehrtechnischen Industriebasis sowie Fragen der internationalen Rüstungszusammenarbeit und europaweiten Beschaffung von Wehrmaterial. »Newsletter Verteidigung« wird 2016 im Abonnement mit 50 Ausgaben erscheinen, Diese werden jeweils dienstags auf elektronischem Wege zugestellt. Zusätzlich werden im Rahmen kostenfreier Sonderausgaben (»Newsletter Verteidigung SPECIAL«) Informationen zu aktuellen sicherheitspolitischen Entwicklungen, Beschaffungsvorhaben und speziellen Themenfeldern veröffentlicht. Dabei arbeitet die Redaktion eng mit der Industrie, den verschiedenen Dienststellen der Streitkräfte sowie renommierten Verbänden und Instituten zusammen. Hierdurch werden eine besonders hohe Qualität der Fachbeiträge und eine außerordentliche Informationsdichte erreicht. Ferner bietet der »Newsletter Verteidigung« die ideale Plattform für Unternehmensdarstellungen, die so genannten »Newsletter Verteidigung download FILES«. In dieser Rubrik können beschaffungspolitisch wichtige Informationen, Produkte und Dienstleistungen redaktionell im Detail aufgearbeitet und einer beschaffungspolitisch wichtigen Leserschaft in Parlament und Militär vorgestellt werden.

Platzhalter

Die GDM Information Group - Wo wir uns sehen

Die GDM Information Group wurde im Jahr 2008 in Bonn mit dem Ziel der Erstellung und dem Vertrieb von qualitativ hochwertigen sicherheitspolitischen Publikationen, Textbildbänden, Sonderdrucken, Dokumentationen, Broschüren und anderen anspruchsvollen Publikationen gegründet. Bei der Planung und Erstellung unserer Publikationen arbeitet die GDM Information Group mit namhaften Autoren und Fachjournalisten zusammen. Darüber hinaus möchten wir bei der Realisierung von geplanten Projekten sehr eng mit den zuständigen Presse- und Öffentlichkeitsarbeitsstellen der Bundeswehr, dem Bundesministerium der Verteidigung (BMVg), dem Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung (BWB) und der Verteidigungsindustrie zusammenarbeiten. Diese Kooperation erachten wir als notwendig, um die redaktionelle Qualität gegenüber unserer Leserschaft aus dem politisch-parlamentarischen Bereich und Streitkräften zu gewährleisten. In diesem Zusammenhang betrachtet unser Unternehmen die enge Kooperation mit den Dienststellen der Bundeswehr, dem BMVg und der Industrie als einen wichtigen Baustein unserer Unternehmenskultur. Ziel unseres Verlages und der publizierten Druckerzeugnisse ist es, den Streitkräften, der wehrtechnischen Industrie und der Politik eine redaktionelle Plattform zu geben, um sich darin zu präsentieren. Zu den Zielgruppen unserer Veröffentlichungen gehören Multiplikatoren aus der Politik, der Wirtschaft und den Streitkräften. Hierzu gehören unter anderem Einrichtungen wie die Deutsche Delegation in der Parlamentarischen Versammlung der NATO, dem Verteidigungs- und Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages, dem Unterausschuss Weiterentwicklung der Inneren Führung, das BMVg, das BWB, die Bundeswehrhoch- und Truppenschulen sowie die Parlamentarische Versammlung der NATO. Dazu kommen noch ranghohe Interessenvertreter aus der Industrie und deren Industrieverbände (BDI, BDLI, ZVEI, DWT, Förderkreis Deutsches Heer etc).Als weitere Zielgruppe sind die Kunden zu nennen, denen die Publikationen als Informationsbeschaffung dient. Die GDM Information Group befindet sich im Aufbau und hat bereits einen kleinen Kreis von freien Mitarbeitern für sich gewinnen können, die sich mit den sicherheitspolitischen und wehrtechnischen Themengebieten befassen. Für die Zukunft ist es geplant, einige dieser Mitarbeiter fest an uns zu binden und zudem noch Arbeits- und Ausbildungsplätze zu schaffen, um die Tätigkeit unseres Verlages ausweiten zu können.

Rüdiger Hulin
Herausgeber

Redaktionsbeirat

Quelle: Dr. Christian Kauth

Herr Dr. Christian Kauth

Managing Director und Vizepräsident Bridge Systems bei der General Dynamics European Land Systems - Germany GmbH

Quelle: Bernd-Siebert

Herr Bernd Siebert, MdB

Ordentliches Mitglied im Verteidigungsausschuss des Deutschen Bundestages und Vizepräsident im Förderkreis Deutsches Heer e.V. (FKH)

Quelle: DND, Thomas-Meuter

Herr Thomas Meuter

Leiter der strategischen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Dynamit Nobel Defence GmbH

Quelle: FFG Flensburger Fahrzeugbau Gesellschaft mbH

Herr Thorsten Peter

Director Sales bei der Flensburger Fahrzeugbau Gesellschaft mbH

Downloads

Newsletter Verteidigung SPECIAL 08

Unmanned Vehicles 2015 - LAND / AIR / SEA / SPACE Download: NV-Special-08-2015.pdf

Inhalt

  • UCAV-Systeme als zukünftige Ergänzung bemannter Flugzeuge
  • Company File: REINER STEMME Utility Air-Systems
  • Sicherheitspolitik 4.0
  • Unbemanntes Fliegen – ein Trend, der nicht verpasst werden darf
  • Standards für unbemannte Systeme
  • Taktische UAS der Bundeswehr
  • Unmanned Vehicles in der Deutschen Marine
  • Dull - Dirty - Dangerous: Marinedrohnen in dreidimensionaler Verwendung
  • Programm
Veröffentlicht am 21. Mai 2015

Newsletter Verteidigung SPECIAL 07

Simulation and Training 2015 Download: NV-Special-07-2015.pdf

Inhalt

  • Das modernste Gefechtsübungszentrum der Welt
  • Company File: ESG
  • Interview mit: Generalmajor Walter Spindler - Simulation und Training beim Heer
  • Realistisch wirkendes Training: Tactical Responder macht es möglich
  • Ausbildungssimulatoren von Dynamit Nobel Defence: Hochmoderne DynaSim-Technologie für Streitkräfte
  • Unmanned Vehicles in der Deutschen Marine
  • Programm
Veröffentlicht am 3. März 2015

Newsletter Verteidigung SPECIAL 06

2. Internationale Urban Operations Conference Download: NV-Special-06-2014.pdf

Inhalt

  • Urban Ops 2.0 in Berlin: Internationale Expertenkonferenz tagt in der Hauptstadt
  • Interview mit: Generalmajor Erhard Drews Erfahrungen von Freunden und Verbündeten nutzen
  • Company File: MBDA Deutschland
  • Interview mit: MdB Henning Otte - Investitionen dürfen nicht aufgeschoben werden
  • Company File: Dynamit Nobel Defence
  • Urban Warfare erfordert heute einen Waffenmix: Waffensysteme müssen der militärische Situation angepasst werden
  • Company File: GDELS
  • Handwaffeneinsatzkonzept Infanterie Bundeswehr setzt auf Systemkombination
  • Company File: RUAG
  • Programm
Veröffentlicht am 16. Oktober 2014

Newsletter Verteidigung COMPANY FILE 04

L-3 Communications ELAC Nautik GmbH - Unterwasseraktivitäten im Fokus Download: NV-Company-File-04-L3-ELAC-Nautic.pdf Veröffentlicht am 17. Juni 2010

Newsletter Verteidigung SPECIAL 05

100 Jahre ILA - Das ILA-Vermächtnis Download: NV-Special-05-2010.pdf

Inhalt

  • Teil I: ILA 1909 – Giganten der Luftfahrt als Pioniere eines neuen Zeitalters
  • Teil II: 1912 – Zurück zur »Wiege des Menschenfluges«
  • Teil III: 1957 – Die Ära Hannover beginnt
  • Teil IV: ILA 1970: Die Russen kommen
  • Teil V: ILA der 1980er – Die letzte Dekade der Ära Hannover
  • Teil VI: Zurück zu den Ursprüngen in die alte und neue Hauptstadt
  • Teil VII: »Airlebnis – ILA means business«
  • Teil VIII: Reklame im All für die ILA
  • Teil IX: Luftschiffe zurück auf der ILA
  • Teil X: Ein Jahrhundert der Innovationen und Faszination geht weiter
Veröffentlicht am 8. Juni 2010

Newsletter Verteidigung SPECIAL 04

GTK BOXER
Download: NV-Special-04-2009.pdf

Inhalt

  • Interview mit dem Inspekteur des Heeres
  • GTK BOXER – Ein Projekt mit Vergangenheit und Zukunft
  • GTK BOXER – Eine neue modulare Multi-Role-Fahrzeugfamilie für das Deutsche Heer
  • Erfolgreiche Europäische Rüstungskooperation
  • Fahrzeugvarianten
  • Beseitigte Fähigkeitsdefizite
  • Interaktion mit dem System IdZ
  • Modulares Schutzkonzept
  • Strategische Verlegbarkeit Luft/See
  • Welches Bewaffnungskonzept liegt dem Konzept GTK BOXER zugrunde?
  • Granatmaschinenwaffe
  • Selbstverteidigungswaffe MG 4
  • Dynamit Nobel Defence GmbH – RPG-Schutzsystem HL-Schutz Rad/Kette
  • Northrop Grumman LITEF GmbH – Systeme für die Fahrzeugnavigation
Veröffentlicht am 22. September 2009

Newsletter Verteidigung SPECIAL 03

Internationale Luftfahrtausstellung in Paris Le Bourget Download: NV-Special-03-2009.pdf

Inhalt

  • Taktischer Transporthubschrauber NH90 vor der Auslieferung
  • Vertrag zur Umrüstung des Mittleren Transporthubschraubers CH-53GS/GE unterzeichnet
  • Advanced UAV mit neuem Namen
  • Recce-U – Neuer Miniatursensor für Drohnen
  • MARTE Mk2S-A
  • Loiterfähige Drohne für WABEB ist HAROP
  • HERON im Anti-Drogeneinsatz
  • Hermes 90 als neues Drohnensystem vorgestellt
Veröffentlicht am 25. Juni 2009

Newsletter Verteidigung COMPANY FILE 03

HUTCHINSON - Mobilität für geschützte Fahrzeuge Download: NV-Company-File-03-HUTCHINSON.pdf Veröffentlicht am 26. März 2009

Newsletter Verteidigung SPECIAL 02

IDEX’09 in Abu Dhabi
Download: NV-Special-02-2009.pdf

Inhalt

  • Vereinigte Arabische Emirate erhalten neues Luftverteidigungssystem
  • Mobile Marine Schutzstellung (MMS) erfüllt den Anspruch auf streitkräftegemeinsamen Einsatz
  • Neues Flugabwehrsystem für den Nahbereich
  • Weiteres amphibisches Docklandungsschiff für die Französische Marine
  • Neues hochfliegendes unbemanntes Aufklärungssystem
  • Südkorea plant die Beschaffung von Abstandsflugkörpern
  • Dynamit Nobel Defence auf der IDEX‘09 - Breites Produktspektrum präsentiert
Veröffentlicht am 12. März 2009

Newsletter Verteidigung COMPANY FILE 02

GD-ELS in Deutschland – Ein bewährter Partner der Bundeswehr Download: NV-Company-File-02-GDELS.pdf Veröffentlicht am 6. November 2008

Newsletter Verteidigung COMPANY FILE 01

MOWAG – 50 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von gepanzerten Fahrzeugen Download: NV-Company-File-01-MOWAG.pdf Veröffentlicht am 30. Oktober 2008

Newsletter Verteidigung SPECIAL 01

Mehrzweckfahrzeug EAGLE IV Download: NV-Special-01-2008.pdf

Inhalt

  • Keine Goldrandlösung: Hoher Schutz und Mobilität durch das Mehrzweckfahrzeug EAGLE IV
  • Standpunkt: Schutz im Einsatz?
Veröffentlicht am 22. Juli 2008

Kontakt

Anschrift

  • GDM Information Group
  • Inhaber Rüdiger Hulin
  • Gotenstraße 152
  • 53175 Bonn

Telefon

  • Tel.: 0228 372 81 71
  • Fax: 0228 372 81 72

E-Mail

  • info@newsletter-verteidigung.de

Impressum

Platzhalter

Impressum (gem. §§ 5, 6 TMG, § 55 II RstV):

Disclaimer

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 6 Abs.1 MDStV und § 8 Abs.1 TDG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Diensteanbieter sind jedoch nicht verpflichtet, die von ihnen übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen. Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

AGB

Platzhalter

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

1. Geltungsbereich

1.1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der GDM Information Group, Inhaber Rüdiger Hulin, sind verbindlich für die Bestellung unserer Newsletter im Abonnement. Soweit sich nicht aus dem Angebot selbst etwas anderes ergibt, gelten ausschließlich diese AGB. Abweichende Bedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt, sie werden nicht Inhalt des Abonnements.

1.2. Mit Absendung der Bestellung erkennt der Kunde diese allgemeinen Geschäftsbedingungen des GDM Information Group an.

2. Vertragsschluss

2.1. Newsletter-Bestellungen sind verbindliche Angebote zum Vertragsabschluss. Soweit sich aus dem konkreten Angebot nichts anderes ergibt, führen Online-Bestellungen, wie nachfolgend beschrieben zu einem Vertragsschluss mit der GDM Information Group, Inhaber Rüdiger Hulin.

2.2. Ein Newsletter-Vertrag kommt erst zustande mit Versand des Newsletter bzw. durch Mitteilung der GDM Information Group an Sie, mit der Sie von uns eine Rechnung erhalten. Die nach Ihrer Bestellung von uns versandte elektronische Bestätigung ist noch keine Annahme. Sie informiert Sie nur über den Eingang Ihrer Bestellung bei uns. Besondere Vereinbarungen und Nebenabreden werden nur nach schriftlicher Bestätigung von uns gültig.

2.3. Ein Anspruch auf Abschluss eines Newsletter-Vertrages besteht nicht.

3. Lieferung und Leistung

Der Newsletter wird ausschließlich elektronisch im .pdf-Format versendet.

4. Nutzungsbedingungen und Urheberrecht

Der Newsletter ist urheberrechtlich geschützt. Die GDM Information Group räumt dem Besteller hieran ein einfaches Nutzungsrecht ein. Vervielfältigungen, auch auszugsweise, sowie die Veröffentlichung und die Verbreitung über Intranet, Internet und/oder per E-Mail, das Einspeichern von Newsletter-Inhalten in Datenbanksysteme, als elektronischer Pressespiegel oder als elektronisches Archiv, ist ohne schriftliche Zustimmung der GDM Information Group nicht gestattet und strafbar. Hiervon ausgenommen ist das Recht, eine Kopie ausschließlich zu Sicherungszwecken anzufertigen. Urheberrechtliche Verstöße werden rechtlich verfolgt und können Lizenz- und Schadensersatzansprüche nach sich ziehen.

5. Preise, Rechnungsstellung und Fälligkeit

5.1. Die Preisangaben verstehen sich inklusive USt.

5.2. Der Rechnungsbetrag wird sofort fällig und ist für das Newsletter-Abonnement für den Bezugszeitraum ab Rechnungserhalt im Voraus zu zahlen. Erfolgt die Zahlung nicht spätestens zu dem in der Rechnung angegebenen Termin, gerät der Newsletter-Besteller gem. § 286 BGB ohne weitere Mahnung in Verzug. Nach Verzugseintritt kann die GDM Information Group neben dem rückständigen Bezugspreis auch die Mahnkosten beanspruchen oder nach Wahl vom Vertrag zurücktreten und Schadensersatz wegen Nichterfüllung verlangen.

5.3 Der Versand des Newsletter erfolgt erst mit vollständiger Bezahlung des Rechnungsbetrages.

6. Bezugszeitraum und Kündigung des Newsletter-Abonnements

Der Bezugszeitraum für ein Newsletter-Abonnement beträgt ein Jahr. Erfolgt nicht spätestens drei Monate vor Ablauf des Bezugszeitraums eine Kündigung gegenüber der GDM Information Group, verlängert sich der Bezug des Newsletters um ein weiteres Jahr. Kündigungen haben in Textform per Brief, Fax oder E-Mail zu erfolgen.

7. Haftung und Gewährleistung

7.1 Der GDM Information Group haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Wir haften für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Newsletter-Abonnements überhaupt erst ermöglicht (Kardinalpflichten), deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie als Bezieher des Newsletters regelmäßig vertrauen. Im letztgenannten Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der vorstehend benannten Pflichten. Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.

7.2 Da die Datenkommunikation über das Internet nach dem derzeitigen technischen Stand nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden kann, haften wir insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit derselben.

8. Änderung der Kundenanschrift

Der Newsletter-Kunde verpflichtet sich dem GDM Information Group alle eintretenden Änderungen seiner Kontaktdaten unverzüglich schriftlich mitzuteilen. Änderungen der E-Mai-Adresse sind mindestens 4 Wochen vorher mitzuteilen.

9. Widerrufsrecht

Für Bestellungen zum Bezug der per E-Mail versendeten Newsletter-Zeitschrift ist das Widerrufsrecht ausgeschlossen.

10. Datenschutz

Für die Abwicklung der Bestellung benötigen wir von unseren Kunden persönliche Angaben wie z.B. die Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Daten zum Zahlungsweg. Die Daten sowie der Vertragstext und die Bestellung werden in einer sicheren Datenbank gespeichert. Die Daten werden weder verkauft, noch Dritten überlassen, die nicht zum GDM Information Group gehören. Auf Wunsch werden die gespeicherten Daten dem Besteller jederzeit per E-Mail zugesandt.

11. Geltendes Recht und Gerichtsstand

11.1 Die Verträge unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland, die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausdrücklich ausgeschlossen. Für Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen aus Verträgen ist Erfüllungsort und Gerichtsstand Bonn. Die GDM Information Group kann in jedem Fall auch am allgemeinen Gerichtsstand des Bestellers klagen.

11.2. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so wird der Vertrag im Übrigen davon nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird von den Vertragsparteien einvernehmlich durch eine solche Bestimmung ersetzt, welche dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise am nächsten kommt. Die vorstehende Regelung gilt entsprechend bei Regelungslücken.

11.3 Bestehen zwischen den Regelungen dieser AGB und ergänzenden Regelungen/Absprachen für einzelne Projekte/Aufträge Widersprüche, so gehen die Regelungen der ergänzenden Regelungen/Absprachen für einzelne Projekte/Aufträge vor.

Bonn 2016 - GDM Information Group